Lampen mit Namen fürs Baby- und Kinderzimmer

Auch wenn manche Eltern sich wünschen, dass ihr niedlicher Wonneproppen niemals aus dem Gitterbettchen im elterlichen Schlafzimmer herauswachsen möge – eines Tages kommt eben doch der Zeitpunkt, wo sie ihr Baby in das erste eigene Zimmer entlassen müssen. Damit die Sorge um das Wohlergehen des Nachwuchses sich in Grenzen hält, solltest Du Dir viel Zeit für die Einrichtung des Baby- und Kinderzimmers nehmen – damit daraus ein kindgerechter Wohlfühlort wird.

Babys erstes Reich

Da Babys und Kleinkinder zwischen sechs und zwölf Monaten noch nicht durch das Zimmer toben, genügt als Grundausstattung das eigene kleine Gitterbettchen (idealerweise mit höhenverstellbarem Boden), eine Wickelkommode und ein Kleiderschrank. Viel wichtiger als die Auswahl der Möbel ist es jedoch, eine Atmosphäre zu schaffen, in der Dein Nachwuchs sich sicher und geborgen fühlt. Dies erreichst Du am besten, indem Du für einen ungestörten Schlaf Deines Babys sorgst.

Hierfür sind vor allem zwei Dinge wichtig: Gerade im Sommer solltest Du ein Moskitonetz über dem Gitterbettchen anbringen, da Mückenstiche für Babys und Kleinkinder schnell zu einer echten Gefahr werden können. Mit einem Schlummerlicht aus unserem breiten Sortiment kannst Du außerdem eine Atmosphäre schaffen, die Dein Baby an den Mutterleib erinnert und daher eine beruhigende Wirkung hat. In unserer Kategorie „Babylampen“ findest Du eine breite Auswahl an Nacht- und Schlummerlichtern in unterschiedlichen Designs.

Kinderzimmer einrichten

Sobald Dein Kind groß genug ist, um seine Umgebung wahrzunehmen und Ausflüge in seinem Zimmer zu unternehmen, wird es Zeit für die ersten Spielsachen und den Feinschliff in Sachen Einrichtung und Dekoration. Jetzt kannst Du mit einer kreativen Wandgestaltung (z.B. Mit Wandtattoos oder Vliestapeten) beginnen, Deinem Kind eine Kuschel- und Leseecke einzurichten und den vielen Spielsachen, die begeisterte Freunde bereits zur Geburt geschenkt haben, endlich ihren wohlverdienten Platz im Kinderzimmer zuzuweisen. Denk auch daran, Deinem Kind ein eigenes Türschild für sein Zimmer zu schenken: Auf diese Weise zeigst Du deinem Nachwuchs, dass sein Zimmer zugleich ein Rückzugsort ist, der nur ihm gehört. Weitere Ideen für die Gestaltung des Kinderzimmers findest Du in unserer Kategorie „Kinderzimmer Ideen“.